John Sinclair: Trauerbekundung zu Karlheinz Tafel im Booklet

Gestern habe ich noch über die verschiedenen Arten der neuen John Sinclair Folge 75 gebloggt, heute kam meine Rezensions-CD an. Im Booklet der CD findet man unter den Sprechern eine Trauerbekundung des Sinclair-Teams zum Tod von Karlheinz Tafel:

Wir trauern um Karlheinz Tafel, der am 28. April 2012 verstarb. Er sprach seit der 1. Sinclair-Hörspielfolge grandios die Rolle des Sir James Powell. Seine Stimme wird uns unvergesslich bleiben.

Der Text erschien damals auch auf der Facebook-Seite. Immerhin besser als gar keine Würdigung, wie es leider oftmals bei Haupt(neben)rollen-Sprechern geschieht.

Die Trauerbekundung dürfte allerdings auch bedeuten, dass es leider keine weiteren Aufnahmen mit Tafel mehr gibt. In der Facebook-Fragerunde Juni (PDF) schrieb Regisseur Dennis Ehrhardt, dass im Herbst 2011 bis Folge 76 aufgenommen wurde. In der hierigen Folge 75 kommt Powell nicht vor.

Dieser Beitrag wurde unter Hörspiele, John Sinclair, News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu John Sinclair: Trauerbekundung zu Karlheinz Tafel im Booklet

  1. Pingback: John Sinclair (75) Albtraum in Atlantis | hoernerd.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.