Die Wolke (Hörspiel)

Story

Die Sirenen heulen auf, Panik entsteht: Im Atomkraftwerk Grafenrheinfeld nahe Schweinfurt ist es zu einem Super-GAU gekommen. Da ihre Eltern verreist sind, muss sich die 14jährige Janna-Berta zusammen mit ihrem Bruder Uli auf den Weg machen, von Schlitz nach Hamburg zu ihrer Tante zu flüchten.

Kritik

Der erfolgreiche Jugendroman Die Wolke dürfte den meisten besonders als Film bekannt sein, doch das Hörspiel orientiert sich mehr an der Buchvorlage. Dies merkt man bereits am Cover, denn dieses zeigt das Buchcover einer älteren Version und weicht vom Film-Cover ab.

Zu den Unterschieden zwischen Film und Buch gibt es eine Auflistung in der Wikipedia. Im Hörspiel wird im Gegensatz zum Buch weggelassen, dass Janna-Berta auch noch einige Zeit bei ihrer anderen Tante Almut verbringt, stattdessen reist sie nach dem Suizid von Elmar als Tramper zurück nach Schlitz.

Die Umsetzung ist gelungen, könnte aber durchaus noch etwas länger sein, gerade in Anbetracht des weggefallenen Teiles aus dem Buch. Schön ist dennoch, dass das Hörspiel mehr rüberbringt als der Film – beispielsweise als Janna-Berta am Ende auf ihre Großeltern trifft, welche die Atomkraft auch nach dem GAU noch verteidigen.

Bei den Sprechern stechen vorallem Frank Thomé als Tünnes heraus, ebenso Marianne Kehlau und Wolf Rahtjen, welche die Großeltern von Janna-Berta sprechen. Erzähler Wolf Frass ist ein genuss, auch Céline Fontanges als Jenna-Berta ist schön zu hören. Musik gibt es keine, die Effekte sind gut. Das Hörspiel kommt im Digipak.

Fazit

Eine gute Umsetzung, die ruhig länger sein könnte. Dennoch ist das Hörspiel auch für Jugendliche verständlich und angesichts dem vor knapp einem Jahr passierten Super-GAU in Japan wieder aktuell.

Details
Sprecherliste:
– Erzähler: Wolf Frass
– Janna-Berta: Céline Fontanges
– Uli: Laura Ketzer
– Tante Helga: Marion von Stengel
– Oma: Marianne Kehlau
– Opa: Wolf Rahtjen
– Ayse: Samira Chanfir
– Tünnes: Frank Thomé
– Lars: Björn Gebauer
– Elmar: Leonard Mahlich
– Student: Rasmus Borowski
sowie: Melanie Dahms, Isabella Grothe, Eberhard Haar, Stefanie Kindermann, Thomas Kröger und Christian Stark

Credits:
– Buchvorlage: Gudrun Pausewang
– Buch: Thomas Kröger
– Musik: Freddy Gigele
– Produktion: Creative Studios, Hamburg
– Tontechnik: Stefan Wabnik
– Aufnahmeleitung: Anja Zurawski
– Geräusche: Jörg Busch
– Redaktion DAV: Anika Dürtler
– Illustration: Gabie Hilgert
– Gestaltung: www.doppelpunkt.com

Daten:
– Art: Hörspiel
– ISBN: 9783862311309
– Länge: 48:04 Minuten (16 Tracks)
– Preis: 9,99 € (1 CD)
– Verlag: Der Audio Verlag
– VÖ-Datum: 01.02.2012

Dieser Beitrag wurde unter Hörspiele abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Die Wolke (Hörspiel)

  1. Pingback: Die Welle (Hörspiel) | hoernerd.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.