Interview mit Sebastian Pobot auf nachgebloggt.de

Sebastian Pobot, Chef von Highscore Music, hat mittlerweile einige Hörspiele aus ihrem Schlaf geweckt – darunter Professor van Dusen und Scotland Yard, dieses Jahr folgen The Return of Captain Future und Offenbarung 23.

Dazu gibt es ein Interview mit Pobot bei nachgebloggt.de, in dem es um Pobot’s Hörspielleidenschaft, seine Einstellung zu “Raubkopien” und erste Details zu Offenbarung 23 geht. Außerdem kündigt er an, Klassiker von Enid Blyton re-releasen zu wollen. Ich bin gespannt, was da auf uns zu kommt. 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Captain Future, Hörspiele, Offenbarung 23, Professor van Dusen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Interview mit Sebastian Pobot auf nachgebloggt.de

  1. Pingback: nachgebloggt.de-Interview mit Jan Gaspard | hoernerd.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.