HörbuchFM: Zweiter Neustart durch Highscore Music?

Schon seit Monaten war es um HörbuchFM ruhig geworden: Auf der Website tote Hose, der letzte Facebook-Eintrag stammt vom September 2013. Auch die Stream-URL leitet nur noch auf ein Dance-Webradio weiter. Der Versuch, ein durch Spenden finanziertes, werbefreies Hörbuch- und Hörspiel-Streamradio am Leben zu erhalten, scheint gescheitert zu sein. Damals hatte auch ich Bedenken.

hoerbuchfm

Nun wurde die Domain in der vergangenen Woche auf Sebastian Pobot von Highscore Music übertragen. Es gibt zwar noch keine offizielle Verkündung, doch da Highscore Music schon alte Hörspielserien wieder Leben eingehaucht hat, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis HörbuchFM wiederbelebt wird. Spannend wird sicherlich sein, mit welchem Konzept es diesmal versucht wird, nachdem klassische Werbespots und Spenden gescheitert sind.

Korrektur: Ich schrieb zuerst, dass der letzte Facebook-Beitrag vom Oktober 2013 gewesen wäre, tatsächlich ist dieser aber sogar von September 2013.

Dieser Beitrag wurde unter Gerüchte, Hörbücher, Hörspiele, News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.