ARD Radio Tatort (60) Kontermann

Der zu einer lebenslänglichen Haftstrafe verurteilte Gewaltverbrecher Kontermann überwältigt seine Bewacher der “Task Force Hamm” und nimmt die Beamten als Geiseln. Es beginnt ein gnadenloses Spiel um Leben und Tod.

Während Latotzke und Vorderbäumen in der Gewalt des Geiselnehmers bleiben, ermitteln Scholz und Lenz in Duisburg, um den Sohn des Geiselnehmers zu finden. Eine gute Story mit Tempo und Szenen-Wechseln.

Eine Besonderheit sind die Nachrichten-Einspieler: Am Anfang und am Ende gibt es Nachrichten mit dem WDR 2-Jingle zu hören, zwischendrin gibt es immer wieder eine Sondersendung über die Geiselnahme zu hören, die von Peter Nottmeier und Sabine Pätzold moderiert wird. Beide parodieren in der Fernsehsendung “Switch reloaded” unter anderem Nachrichtensendungen – da muss man schon schmunzeln.

Lustige Sprüche gibt es natürlich auch, etwa wenn Latotzke sagt, dass das Verbrechen einen Bogen um Hamm macht oder wenn Vorderbäumen ihrem Geiselnehmer erklärt, dass er Forderungen an das Landeskriminalamt stellen müsse, weil die sonst nervös werden würden.

Fazit

Waren die ersten Folgen der Task Force Hamm eher weniger gut, so hat mir diese Folge recht gut gefallen. Geschichte, Tempo und Sprecher passen wunderbar zusammen. Auch die Nachrichten-Einspieler sind unterhaltsam.

Wie immer steht der Radio Tatort zum kostenlosen Download bereit, doch scheinbar gibt es bei den WDR-Radio-Tatorten eine Neuerung: Dieser Radio-Tatort soll nämlich ein Jahr lang online sein, man kommt also noch bis zum 21. Januar 2014 in den Genuss dieses Hörspieles.

MP3-Download (49 MB)

Details
Sprecherliste:
– Felix Lenz: Matthias Leja
– Scholz: Uwe Ochsenknecht
– Vorderbäumen: Hans Peter Hallwachs
– Latotzke: Sönke Möhring
– Kontermann: Michael Brandner
– Lena Overberg: Alina Levshin
– Polizist 1 (Duisburg): Hans-Martin Stier
– Sabine: Susanne Pätzold
– Rudi: Peter Nottmeier
– Polizist 2: Max Tuveri
– Rocco: Fabio Sarno
– Mann/Türsteher: Vittorio Alfieri
– Gegensprechanlage: Robert Dölle

Credits:
– Autor: Dirk Schmidt
– Komponist: Rainer Quade
– Regisseurin: Claudia Johanna Leist
– Regieassistenz: Sascha von Donat
– 2. Regieassistenz: Hannah Georgie
– Dramaturgie: Georg Bühren
– Technische Realisation: Jürgen Glosemeyer, Jens Peter Hamacher
– Redaktion: Georg Bühren
– Produktion: WDR, 2013.

Dieser Beitrag wurde unter ARD Radio Tatort, News, Radiohörspiele abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu ARD Radio Tatort (60) Kontermann

  1. DarkShonin sagt:

    Ich empfehle sich mal den Podcast RSS Feed anzuschauen, den der ermöglicht den download auch viel älterer Folgen (zurück bis “Irmis Ehre” vom Juni 2010)

    Wieviele Task Force Hamm folgen gibt es denn genau? Mir sind jetzt nur 2 bekannt.

  2. christian sagt:

    @DarkShonin: Von der Task Force Hamm gibt es bislang drei Folgen, Noch nicht mal Mord, Baginsky und dieser hier. Zusätzlich gab es schon 2010 eine Folge im Rahmen des Krimi-Festivals “Mord am Hellweg”, die zeitlich vor den ARD-Radio-Tatort-Folgen spielt, praktisch eine Pilot-Folge.

    Die Folgen, die es im Radio-Tatort-Feed gibt, sind die Radio-Tatorte des BR, die aus irgendeinem Grund gar nicht depubliziert werden müssen. Alle anderen sind aber nur vier Wochen online, der WDR nun scheinbar ab diesem Radio-Tatort ein Jahr. Ich hake da mal nach, warum es jetzt auch eine Ausnahme für den WDR gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.