Die drei ??? (Special) und die Geisterlampe


(Original-Größe)

Story

Das gab es noch nie: 12 Mini-Fälle der “Die drei ???”. Die drei Autoren Kari Erlhoff, Hendrik Buchna und Marco Sonnleitner erzählen 12 kurze Geschichten, die die drei jungen Detektive aus Rocky Beach teilweise auch mal von ein paar ganz anderen Seiten zeigen.

Kritik

Nachdem die 12 Kurzgeschichten im vergangenen Jahr als Download-Adventskalender veröffentlicht wurden, gibt es sie nun endlich auch auf CD, auf MC und sogar als Vinyl. Bei der CD-Box gibt es pro Track eine Kurzgeschichte, welche in das Intro und Outro der aktuellen Die drei ???-Melodie eingebettet ist. Es gibt 9 Hörspiele und 3 Lesungen, die von Bob, Peter und Justus verschiedenartig gelesen werden.

Die Geschichten bieten viel Abwechslung: Zeitreisen, Entführungen, Erbschaftsrätsel und eine Weihnachtsgeschichte gibt es. Leider sind die Geschichten mit jeweils 9-22 Minuten Laufzeit viel zu kurz. Dafür gibt sind die Lesungen etwas besonderes: Bob nimmt ein Protokoll des letzten Falls auf, Peter erzählt seine Gedanken über eine Flucht vor einem Monster und Justus erzählt, wie die drei Detektive auch im hohen Alter noch einen Fall lösen.

Schwach sind die Geschichten von Marco Sonnleitner: Eine Zeitreise in “Dunkle Vergangenheit”, ein schnelles Rätsellösen in “Entführt” und Gespenster spielen in “SOS” überzeugen einfach nicht. Lediglich “Manches verlernt man nie” von ihm ist okay. Kari Erlhoff und Hendrik Buchna hingegen bieten recht gute Geschichten, so könnte ich mir “Verschwörung auf der Eagle Ranch”, “Das Rätsel der schwarzen Nadel” und “Jagd auf den Weihnachtsmann” auch als Geschichten in regulärer Länge vorstellen. Einzig “Der graue Dämon” wirkt übertrieben, sofern die Geschichte nicht satirisch gemeint ist.

Besonders gefallen haben mir bei den Hörspielen “Der verschwundene Superstar”, eine längere Geschichte wo Blacky im Vordergrund steht, und “Psychomoon”, eine tolle Hommage an Alfred Hitchocks Psycho mit zahlreichen Anspielungen auf den Film. Bei den Lesungen hat mir besonders Bob mit “Verschwörung auf der Eagle Ranch” gefallen: Zu Beginn legt er eine Kassette ein und kommentiert dies mit “die gibt es ja auch bald nicht mehr” – eine Anspielung auf den MC-Abschied. Anschließend bespricht er das Tape und wird dabei immer wieder z.B. durch Krach gestört, wo man als Hörer schmunzelt.

Die Sprecher sind soweit gut. In der ersten Geschichte “Und die Geisterlampe” wurde aus irgendeinem Grund Mr. Shaw ausgewechselt (normalerweise Eberhard Haar statt Rasmus Borowski), in der zweiten Geschichte ist Achim Schülke (Onkel Titus bei Die drei ??? Kids) zu hören. Von TKKG sind Sascha Draeger (Tim) unter seinem schon früher genutzten Pseudonym Martin Sichel in “Der verschwundene Superstar” sowie Rhea Harder (Gaby) in “Entführt” dabei. Ein weiterer toller Gastsprecher ist Lutz Herkenrath direkt am Anfang in “Und die Geisterlampe”.

Die Effekte sind in Ordnung, wobei mir diesmal aufgefallen ist, dass die drei Detektive an ihrem Computer scheinbar nur eine Tastatur aber keine Maus zu haben scheinen, denn Mausklick-Geräusche fehlen. In “Das Lehrstück” ist ein Klavierstück zu hören, was vermutlich von Kari Erlhoff beigesteuert wurde. Die CDs und MCs kommen in einem Schuber, in den aufklappbaren Booklets gibt es neben den Credits Werbung für andere Die drei ???-Specials wie der Geisterbucht und High Strung. Ein kleiner Druckfehler ist auf der Rückseite der dritten CD-Hülle, wo “Das Räsel der Nadel” als 12. Geschichte steht, was aber “Jagd auf den Weihnachtsmann” ist.

Fazit

Durch die kurzen abwechslungsreichen Geschichten und die drei recht unterschiedlichen Lesungen ein tolles Special, auch wenn einige Geschichten schwach sind. Beim ersten Hören muss man sich aber an die kurze Laufzeit gewöhnen – wer die Hörspiele zum Einschlafen hört wird sich wundern, dass er plötzlich das Ende mitkriegt. ;-)

Details
Sprecherliste:
– Erzähler: Thomas Fritsch
– Justus Jonas: Oliver Rohrbeck
– Peter Shaw: Jens Wawrczeck
– Bob Andrews: Andreas Fröhlich
– Mr. Vancura: Lutz Herkenrath
– Mrs. Fox: Susan Jarling
– Inspektor Cotta: Holger Mahlich
– Mr. Shaw: Rasmus Borowski
– Shannon: Kerstin Draeger
– Mr. Mosley: Neil Malik Abdullah
– Mann: Thor W. Müller
– Cowboy: Achim Schülke
– Patricia: Rhea Harder
– Peter Shawn: Leonhard Mahlich
– Mann: Helgo Liebig
– Marty: Philipp Draeger
– Fred: Guido Bernadotte
– 1. Mann: Rasmus Rakete
– 2. Mann: Patrick Perales
– Mrs. Floyd: Gabriele Libbach
– Tante Mathilda: Karin Lieneweg
– Vincent Grimes: Konstantin Graudus
– Blacky: Heikedine Körting
– Mynah: Heikedine Körting
– Juliet: Anne Moll
– Scott: Tommaso Cacciapuoti
– John: Martin Sichel [Sascha Draeger]
– Kelly: Juliane Szalay
– Norman: Eckart Dux
– Frau: Anja Topf
– Mr. Darrow: Joachim Kappl
– 1. Mann: Patrick Bach
– 2. Mann: Frank Meyer-Brockmann
– 3. Mann: Roy Martens

Credits:
– Buchvorlage: Kari Erlhoff, Hendrik Buchna, Marco Sonnleitner
– Buch und Effekte: André Minninger
– Musik: Simon Bertling & Christian Hagitt (STIL), Jens-Peter Morgenstern, Constantin Stahlberg, Betty George, Kari Erlhoff
– Produktion und Geräusche: Wanda Osten
– Regie: Heikedine Körting

Daten:
– Art: Hörspiel
– EAN: 886979774025
– Länge: 171:16 Minuten (12 Tracks)
– Preis: 12,99 € (3 CDs)
– Verlag: EUROPA
– VÖ-Datum: 28.09.2012

Dieser Beitrag wurde unter Die drei ???, Hörspiele abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Die drei ??? (Special) und die Geisterlampe

  1. Pingback: Interview: Kari Erlhoff und Hendrik Buchna im Hörspiegel | hoernerd.de

  2. Pingback: Hörspiel-Adventskalender 2012 | hoernerd.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.