Der Livestream-Abend mit den drei Fragezeichen

Gerade ist der Livestream der Record Release Party zur 150. ???-Folge vorbei. Laut Muzu.tv, über den der Livestream lief, gab es anfangs über 13.000 Views (und das, obwohl zeitgleich der Tatort lief), nach der Pause ging es mit über 15.400 Views weiter, am Ende waren es über 20.000 Views.

Auf der Bühne führte Oliver Rohrbeck durch den Abend. Nach ein paar Anekdoten von Andreas Fröhlich, Jens Wawrczeck und Oliver Rohrbeck wurden vier Medleys mit Ausschnitten aus den Hörspielen gezeigt, was mich stark an die Museums-DVD erinnerte. Zwischendrin wurden als Gäste Produzentin Heikedine Körting, Produktmanagerin Corinna Wodrich, Andreas von der Meden (Sprecher von “Skinny” und “Morton”) und Holger Mahlich (Sprecher von “Inspector Cotta”) kurz interviewt.

Dabei hat Corinna Wodrich ein paar Neuigkeiten verraten: Noch in diesem Jahr soll das Hörspiel-Special “und die Geisterlampe” mit den 12 Kurzgeschichten erscheinen, die es seit Februar auch als Buch gibt. Außerdem beginnen laut Corinna die ersten Überlegungen, welche Geschichte der drei ??? man auf die Bühne bringen kann. Die nächste Livetour wird es aber erst in ca. zwei Jahren geben.

Heikedine Körting hat zudem angekündigt, dass das Buch “Die drei ???, die Hörspielkönigin und vieles mehr” von ihrem Mann Andreas E. Beurmann nun am 1. November erscheint.

Danach wurde noch die neue Folge präsentiert, als “Hörspiel zum Hörspiel”: Die drei Detektive erzählten Inspector Cotta, was im Fall Geisterbucht passiert ist. Eine nette Idee, aber 3-4 Stunden Laufzeit auf 30 Minuten herunterzukürzen bringt einfach viel zu viel Informationen auf einmal, da kann selbst die gute Katrin Wiegand (die das Script geschrieben hat) nicht viel dran ändern.

Am Ende kam Produktmanagerin Corinna Wodrich mit einer Überraschung auf die Bühne: Für Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich gab es eine Auszeichnung, weil mittlerweile 100 ???-Folgen die goldene Schallplatte (pro Folge über 100.000 verkaufte Exemplare) erhalten haben. Ebenfalls ausgezeichnet wurden Holger Mahlich und Andreas von der Meden sowie der Grafiker Manfred Schoedsack, Peter Harenberg (zuständig für das Mastering) und Produzentin Heikedine Körting.

Anschließend war die Veranstaltung zu Ende. Ein Danke an alle Beteiligten für dieses Event, es war ein schöner Livestream-Abend!

Dieser Beitrag wurde unter Die drei ???, Hörspiele, News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Der Livestream-Abend mit den drei Fragezeichen

  1. JMC sagt:

    Der Grafiker muss auf jeden Fall so heißen wie das im Inlay genannte Atelier: Also Schoedsack

  2. Christian sagt:

    @JMC: Oh Danke, ich habe das mal so geändert. Wahrscheinlich wird es auch noch eine Pressemitteilung von EUROPA geben, wo die Namen dann richtig drinstehen.

  3. Corinna sagt:

    Peter Harenberg – so ist der Name richtig!
    :-)
    Corinna.

  4. Christian sagt:

    @Corinna: Danke! :-)

  5. Pingback: Videomitschnitt: Drei Fragezeichen Record Release Party 150 | hoernerd.de

  6. Pingback: Bericht zur drei Fragezeichen Record Release Party 150 | hoernerd.de

  7. Pingback: In zwei Stunden: Vollplaybacktheater Live | hoernerd.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.