ARD Radio Tatort (54) Altes Eisen

Als frischgebackener Rentner verbringt Hauptkommissar Jost Fischer seine Freizeit in einer Laubenkolonie. Als er bei seinem verschwundenen Nachbarn einen leeren Strahlenschutzbehälter findet, schlägt er Alarm – doch seine Ex-Kollegen nehmen ihn nicht ernst…

Die Geschichte ist gut, auch wenn das typische “der Ex-Polizist sucht nur eine Beschäftigung”-Klischee am Anfang nicht gerade eine neue Erfindung ist. Doch zum Glück wendet sich die Geschichte und am Ende kommt es zu einem Umweltskandal, er auch noch vertuscht wird.

Nele Rosetz als Annika de Beer klingt ähnlich wie Anna Thalbach, was ich gut finde. Die übrigen Sprecher sind wie die Effekte nicht zu bemängeln.

Fazit

Ein unterhaltsamer Radio-Tatort, den ich empfehlen kann.

Wie immer der Hinweis, dass der Radio-Tatort nur eine begrenzte Zeit online als Download verfügbar ist (siehe Link unten).

Details
Sprecher:
– Annika de Beer: Nele Rosetz
– Jost Fischer: Hilmar Eichhorn
– Blümchen: Marie Gruber
– Arne: Hendrik Duryn
– Braubach: Michael Kind
– Kurt: Jaecki Schwarz
– Hermann: Horst Kotterba
– Dr. Gerda Frommhagen: Cornelia Heyse
– Schrader: Peter W. Bachmann
– Böving: Henning Peker
sowie Gabriele Bischoff, Corinna Waldbauer, Hansjürgen Hürrig, Friedrich-Wilhelm Junge, Andreas Rehschuh, Matthias Reichwald, Michael Hinze

Credits:
– Autor: Thilo Reffert
– Regie: Götz Fritsch
– Regieassistenz: Corinna Waldbauer
– Komposition: Cornelius Renz
– Dramaturgie: Thomas Fritz
– Ton: André Lüer
– Schnitt: Hans-Peter Ruhnert

Daten:
– Länge: 53:17 Minuten
– Produktion: MDR, 2012

MP3-Download (49 MB)

Dieser Beitrag wurde unter ARD Radio Tatort, Radiohörspiele abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.