iBoy, gelesen von Stefan Kaminski (Hörbuch)

Story

Tom, ein 16jähriger Schüler in Süd-London, wird auf dem Weg zu seiner Freundin Lucy von einem iPhone 3Gs 32GB mitten auf dem Kopf getroffen. Er erleidet einen Schädeltrümmerbruch, die Ärzte können nicht alle Splitterteile des Smartphones aus seinem Kopf entfernen. Somit hat Tom nun die Fähigkeiten eines iPhones: Im Internet surfen oder Daten abrufen – all das geschieht in seinem Kopf.

Als wäre das noch nicht genug, gibt es auch noch ein weiteres Problem: Das iPhone haben Gang-Mitglieder auf ihn geworfen, als sie in der Wohnung von Lucy und dessen Bruder Ben waren. Ben hat die Gang zusammengeschlagen, die 15jährige Lucy wurde von den Jungs vergewaltigt. Somit begibt sich Tom mit seinen Fähigkeiten als iBoy auf einen Rachefeldzug gegen die Täter, deren Namen aus Angst niemand der Polizei sagen will.

Meine Meinung

Das Umfeld ist schon etwas gewöhnungsbedürftig: Süd-London ist ein reines Ghetto-Stadtteil (scheinbar auch in Wirklichkeit), in der Geschichte gibt es zwei rivalisierende Gangs. Gewalt ist an der Tagesordnung, obwohl Toms Freundin Lucy vergewaltigt wurde und die Täter kennt, hat sie Angst, die Namen der Polizei zu verraten.

Auf der anderen Seite ist die Idee von iBoy geradezu faszinierend: Die Funktionalitäten des iPhones vereint mit dem Gehirn, gekoppelt mit Superkräften. Im Laufe der Geschichte entwickelt sich auch der Gewissenskonflikt von Tom, dass er das irgendwann doch nicht mehr haben will. Und, wie es für einen Jugendthriller gehört, gibt es natürlich auch eine Liebesgeschichte drumherum.

Die Buchvorlage von Kevin Brooks wird von Stefan Kaminski gut umgesetzt, er verleiht den einzelnen Charakteren gute Stimmen. Es gibt keine Effekte oder Musik, die wohl auch unnötig wären. Mit zwischen 23 und 27 Tracks pro CD sind diese ungefähr alle 3 Minuten gesetzt, was schon etwas viel ist, beim Durchhören aber nicht stört.

Fazit

Eine schöne Geschichte über einen Superheld des 21. Jahrhunderts. Der Ghetto-Rahmen bildet einen gesellschaftlichen Konflikt, gegen den Tom ankämpft. Am Ende kommt es zum großen Showdown, was die Geschichte wirklich spannend macht.

Details
Alter: Empfohlen ab 14 Jahren (laut Verlagsangabe)
Autor: Kevin Brooks
Länge: ca. 304 Min. (4 CDs)
Preis: 19,95 €
Sprecher: Stefan Kaminski
Verlag: Hörbuch Hamburg/Silberfisch
VÖ-Datum: 24.08.2011

Dieser Beitrag wurde unter Hörbücher abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.