Wer das Schweigen bricht (WDR-Hörspiel)

Nach dem Tod seines Vaters findet Robert Lubisch in dessen Unterlagen das Foto einer schönen fremden Frau und den SS-Ausweis eines Unbekannten. In der Hoffnung, mehr über den Vater zu erfahren, macht sich Robert Lubisch auf die Suche nach der Frau auf dem Foto.

Die Geschichte habe ich schonmal rezensiert, denn es gibt sie auch als ungekürztes Hörbuch. Der WDR hat daraus ein Hörspiel gemacht, was ihm auch gelungen ist.

Natürlich fällt einiges weg, wenn man 6 CDs mit fast 400 Minuten auf knapp 55 Minuten runterkürzt, dennoch sind alle wichtigen Sachen enthalten. Wie beim Hörbuch wird zwischen den Recherchen und der Rückblende der damaligen Geschehnissen hin- und hergeswitcht.

Die Sprecher sind erstklassig, besonders Ulrich Matthes, Brigitte Grothum, Jona Mues und Frauke Poolman in den Hauptrollen. Auch in den Nebenrollen gibt es Stimmgrößen wie Ernst August Schepmann, Ingrid van Bergen und Laura Maire.

Fazit

Eine gute Hörspiel-Umsetzung mit guter Sprecherbesetzung. Wer die ausführliche Fassung möchte, sollte sich das Hörbuch besorgen.

Das WDR-Hörspiel steht für kurze Zeit als kostenloser Download zur Verfügung (Link unten).

Details
Sprecherliste:
– Robert Lubisch: Ulrich Matthes
– Therese Mende: Brigitte Grothum
– Fotograf Heuer: Ernst August Schepmann
– Kommissar Steiner: Matthias Haase
– Luisa: Eva Maria Arteaga
– Rita Albers: Frauke Poolman
– Thomas: Daniel Berger
– Hanna Höver: Ingrid van Bergen
– Paul Höver: Heinrich Giskes
– Karl van den Boom: Thomas Balou Martin
– Theo Gerhard: Rolf Becker
– Therese als junge Frau: Laura Maire
– Paul als Kind: Luca Kämmer
– Wilhelm: Jona Mues
– Hanna Höver als junge Frau: Svenja Niekerken
– Alwine: Luzie Kurth
– Leonhard: Max von der Groeben
– Theresas Vater: Wolfgang Rüter
– Theresas Mutter: Johanna Gastdorf
– Der alte Höver: Volker Lippmann
– Jurij: Maxim Mumber

Credits:
– Buch: Mechtild Borrmann
– Redaktion: Isabel Platthaus
– Regie: Annette Kurth

Daten:
– Art: Hörspiel
– Länge: 53:58 Minuten
– Produktion: WDR, 2012

MP3-Download (62 MB)

Dieser Beitrag wurde unter News, Radiohörspiele abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.