Hörspiel-Blue-Moon (26) Die toten Hände

Im London des ausgehenden 19. Jahrhunderts ist alles in Ordnung. Die Gesellschaft profitiert von der Industrialisierung, es gab schon lange keinen Krieg mehr und um 16:00 Uhr gibt es Tee. Klar, manchmal gibt es kleine Probleme mit feindlichen Agenten, Serienmördern und dampfbetriebenen Killerrobotern. Aber darum kümmert sich die Superhelden-Truppe “Die Liga der helfenden Hände” …

… jedenfalls so lange, bis ein Mitglied nach dem anderen auf mysteriöse, plötzliche Art und Weise zu Tode kommt. Wer steckt dahinter? Ein größenwahnsinniger Superschurke? Eine feindliche Macht? Vielleicht sogar Außerirdische? Das könnt nur Ihr herausfinden, denn im Hörspiel-Blue-Moon seid Ihr die Detektive des Scotland Yard, die den Mörder überführen müssen.

Der Hörspiel-Blue-Moon ist ein Mitmach-Hörspiel. Diesmal zeigt sich leider auch mal wieder eine negative Seite daran: Einige der Anrufer labern irgendwas ins Telefon. Ob die Häufung daran liegt, dass der Blue-Moon an Vatertag war? Egal, das kann halt passieren und Moderator Marcus Richter schmeißt die Störer auch schnell raus.

Einen Einfluss auf die Geschichte hat das nicht, auch wenn die überwiegend erstmaligen Hörspiel-Blue-Moon-Anrufer teilweise nicht so recht in Schwung kommen und am Ende sogar die Welt untergeht, macht es trotzdem (wie so meistens) viel spaß zuzuhören. Auch die Effekte sind wie gewohnt super.

Als Bonus gibt es hier das Drehbuch, außerdem hat Mats Leubner bei den letzten drei Hörspiel-Blue-Moons ein bisschen hinter den Kulissen gefilmt und ein Behind-the-Scenes-Video gemacht. Das Hörspiel gibt es für kurze Zeit als Download (siehe unten).

Fazit: Trotz ein bisschen Chaos eine tolle Agenten-Geschichte.

Details
Sprecherliste:
– Spielleitung, Erzähler: Marcus Richter
– Roseworth Muddlestone, Greenleave, Dr. Steam: Magdalena Bienert
– Almond Alchemist, Der Eiserne Holzfäller: Mats Leubner
– Samuel Myth, Maxwell Smart, Shurban: Daniel Hirsch
sowie die Anrufer des Hörspiel-Blue-Moons

Credits:
– Länge: 90:54 Minuten
– Skript: Marcus Richter, Daniel Hirsch
– Komposition, SFX und Soundlayout: Sebastian Simmert
– Produktion: Fritz, 2012

MP3-Download (84 MB)

Dieser Beitrag wurde unter Hörspiel-Blue-Moon, Radiohörspiele abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.