Scotland Yard (8) Der Hundemensch vom Hyde-Park

Inhalt

Mitten im Hyde-Park verschwinden Hunde. Wurden sie gestohlen? Oder gibt es gar Hunde-Kannibalen? Die drei Baffs lassen es sich natürlich nicht nehmen, dort zu ermitteln – besonders, weil Granny ziemlich mitgenommen scheint, seitdem auch der Hund ihrer Freundin verschwunden ist. Was die Drillinge dabei entdecken kann eigentlich gar nicht sein: Ein Wesen halb Mensch, halb Hund.

Kritik

Die Story ist interessant und hat eine nicht alltägliche Auflösung. Auch das Thematisieren von Tierversuchen, die an Tierquälerei grenzen aber innerhalb des gesetzlichen Rahmens erlaubt sind, ist eine gute Sache. Mit dem Tipp von Judy Ribb, dass die drei Baffs bei solchen Sachen an Politiker schreiben können, wird den Kindern gezeigt, dass man sich auch in die Politik einmischen kann.

Schön ist es, dass die taffe Granny auch mal neben der Spur ist. Die Sprecher leisten gute Arbeit, die Effekte sind passend gewählt.

Sprecherliste
(laut Hörspielland)

* Inspector Mac Macintosh: Freddy Quinn
* Betty Buff: Anika Pages
* Benny Buff: Sascha Draeger
* Buck Buff: Christian Stark
* Granny Josephine Summerstick: Gerda Maria Jürgens
* Lord Jickledy: Wolfgang Buresch
* Judy Ribb, Kriminalreporterin: Renate Simonson
* Sergeant Lockwell: Gerd Hinze
* Sergeant Blackton: Reent Reins
* Sergeant Rushkin: Rolf Jülich
* Taxifahrer: Günther Dockerill
* Harley: René Genesis
* Miss Crumfield: Ulrike Rikscher

Daten

* VÖ: 09.09.2011
* Länge: 59:53 Min. (6 Tracks)
* Preis: 4,66 € (MP3-Download)
* Label: Your Family Entertainment AG/Highscore Music

(Cover: Amazon)

Dieser Beitrag wurde unter Hörspiele abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Scotland Yard (8) Der Hundemensch vom Hyde-Park

  1. Pingback: Verlängerung: Scotland Yard (8) bis Sonntagabend gratis | hoernerd.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.