Null-Null-Siebzig – Operation Eaglehurst (Hörbuch)

Story

In der südenglischen Seniorenresidenz Eaglehurst wird Ex-Secret-Service-Mitarbeiter William Morat tot aufgefunden. Sein ehemaliger Kollege James Gerald glaubt nicht an einen natürlichen Tod und zieht kurzerhand selbst in das Altersheim, um den vermeintlichen Mord aufzuklären. Schon bald bestätigt sich sein Verdacht, denn es gibt weitere rätselhafte Todesfälle. Dass der siebzigjährige Held inzwischen selbst auf einen Rollator angewiesen ist, erleichtert die Verbrecherjagd nicht.

Kritik

Eine wirklich gute Geschichte, bei der schon alleine das Grundgerüst überzeugt: Der 70jährige Ex-Geheimagent James Gerald zusammen mit seiner Ex-Kollegin und Nachbarin Sheila Humphrey geben das perfekte James Bond und Miss Marple-Paar ab. Hin und wieder gibt es auch ein paar witzige Stellen.

Mit einem Satz (“… hat 2 und 2 zusammengezählt …”) fällt sogar eine Anspielung auf Professor van Dusen, was wiederum dazu passt, dass James und Sheila logisch über den Täter nachdenken und somit der Hörer mit mehreren Theorien immer wieder zum Mitraten angeregt wird.

Am Ende gibt es schließlich eine überraschende Auflösung, besser gesagt sogar zwei Auflösungen, die schlüssig sind und auf die man gar nicht kommt. Die Cliffhanger am Ende der jeweiligen CD sorgen dafür, dass man die CDs direkt durchhören möchte.

Hans Peter Hallwachs liest gut und ist angenehm zu hören. Seine Stimme passt super zu der Figur des James Gerald, was die Geschichte noch lebendiger wirken lässt. Die einzelnen Figuren werden betont, Erzählerparts werden mit kurzen Pausen abgegrenzt. Letzteres könnte an einigen Stellen noch besser sein, insgesamt aber passt es.

Die 4 CDs kommen in einem Digipak daher, wobei man bei der klapprigen Plastikkonstruktion schon Angst kriegen kann, diese kaputt zu machen.

Fazit

Fans der guten alten englischen Krimis werden von dem Hörbuch begeistert sein. Große Empfehlung! Ich hoffe, dass es bald eine weitere Geschichte von Null-Null-Siebzig geben wird.

Details
Credits:
– Buchvorlage: Marlies Ferber
– Buch: Katharina Wind
– Sprecher: Hans Peter Hallwachs
– Ton und Schnitt: Christian Päschk
– Regie: Wolf-Dietrich Fruck

Daten:
– Art: Gekürzte Lesung
– ISBN: 9783862311132
– Länge: ca. 282 Minuten (51 Tracks)
– Preis: 19,99 € (4 CDs)
– Verlag: Der Audio Verlag
– VÖ-Datum: 01.02.2012

Dieser Beitrag wurde unter Hörbücher abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.