Oliver Rohrbeck bei Neo Magazin Royale

In der Satire-Late-Night Neo Magazin Royale mit Jan Böhmermann war gestern Oliver Rohrbeck zu Gast. Im Einspielfilm als “Bruce Willis unter den Synchronsprechern” angekündigt, gibt es von Böhmermann leider die üblichen 0815-Fragen. Auch die Witzigkeit hält sich in Grenzen, da ist der Trailer lustiger als der eigentliche Auftritt:

(Direktlink)

Oliver Rohrbeck erzählt über die noch anstehenden Liveshows, welche die Verlängerung der PhonoPhobia-Tour sind. Außerdem erklärte er, dass er bei TKKG unter dem Pseudonym “Lars Lächel” in kleineren Nebenrollen mitspricht. Dieser Name stammt von einem Bekannten, den er vor der Verwendung extra gefragt hat, weil er den Namen lustig fand – “wie Dolly Dollar”.

Auch das Spiel, das gewisse Worte (und, ich, das) nicht gesagt werden sollen, ist nur mäßig witzig. Vielleicht habe ich da nach dem Trailer zuviel erwartet, vielleicht wäre es ohne die sichtbaren Schnitte besser. Man verpasst jedenfalls nichts, wenn man es nicht gesehen hat.

Screenshot aus der Sendung mit Oliver Rohrbeck und Jan Böhmermann

Das Beste am Auftritt waren Dendemann & die freie Radikale, welche die alte Titelmelodie der Die drei ??? (von Carsten Bohn) als Melodie für einen kleinen Rap genutzt haben.

Ganze Folge in der ZDFmediathek (Auftritt von Oliver Rohrbeck ab ca. 20:50 Min.)

(Screenshot: ZDF)

Dieser Beitrag wurde unter Die drei ???, Hörspiele, News, TKKG abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.