Die Elfen (2) Firnstayns Kinder

Story

Ollowain, der Schwertmeister der Elfenkönigin, konnte das “Nichts” überwinden, welches Albenmark vom Fjordland trennt. Im Fjordland versteckt Ollowain die Königin im Dorf Firnstay, von dort aus sich Krieger sammeln, welche die Elfen im Kampf gegen die Trolle unterstützen wollen.

Kritik

Weiter geht es in der neuen Elfen-Saga. Diesmal stehen die Menschen im Mittelpunkt, die von der Schlacht im Elfenland erfahren und auf Geheißen ihres Königs die Elfen unterstützen sollen. Dabei hat auch der König einen hinterhältigen Plan, denn es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass die Männer gegen die Trolle gewinnen und nach Fjordland zurückkehren werden.

Auch wenn es kaum Trolle in der Geschichte gibt, wird nicht auf Fräkalsprache verzichtet – diesmal bei den Menschen, dafür nicht ganz so penetrant wie bei den Trollen. Bei den Elfen gibt es sogar eine Sex-Szene, doch weshalb diese für die Handlung wichtig sein soll, ist mir nicht so ganz klar.

Im Booklet gibt es die Hintergrund-Geschichte von Bernhard Hennen, wie er auf die Idee mit dem Hund Blut und der Szene am Anfang mit dem Kind gekommen ist.

Sascha Rotermund als Alfadas, die Hauptperson in der Folge, und Eckard Dux als hinterhältiger König Horsa Starkschild sprechen ihre Rollen ausgezeichnet. Musik und Effekte erinnern wie in der ersten Folge an einen Kinofilm, was gut zur Atmosphäre passt.

Fazit

Insgesamt gefällt mir die Folge gut, sogar ein klein bisschen besser als die erste. Es gibt weniger Action als in der ersten Folge, was aber nicht schadet.

Details
Sprecherliste:
– Ollowain: Bernd Rumpf
– Alvias (Erzähler): Helmut Zierl
– Lyndwyn: Celine Fontanges
– Landoran: Peter Weis
– Silvyna: Cathlen Gawlich
– Graf Fenryl: Kai-Henrik Möller
– Lysilla: Anette Gunkel
– Wächter: Robert Kotulla
– Skanga: Luise Lunow
– Birga: Simona Pahl
– Orimedes: Martin Keßler
– Alfadas: Sascha Rotermund
– Lambi: Dirk Hardegen
– Horsa Starkschild: Eckart Dux
– Gundar: Christian Schult
– Ole Ragnarsson: Andreas Mannkopff
– Asla: Dagmar Dreke
– Ulric: Phillip Draeger
– Ragni: Markus Pfeiffer

Credits:
– Buchvorlage: Bernhard Hennen
– Skript: Dennis Ehrhardt
– Regie: Dennis Ehrhardt
– Produzent: Dennis Ehrhardt
– Musik: Andreas Meyer

Daten:
– Länge: ca. 80 Min. (17 Tracks)
– Preis: 7,99 € (CD) bzw. 5,97 € (MP3-Download)
– Label: Folgenreich
– VÖ-Datum: 30.09.2011

Dieser Beitrag wurde unter Die Elfen, Hörspiele abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.