Die drei ??? PhonoPhobia: Tour-Merchandising kurz bestellbar

Schon vor der Tour wurde immer wieder gefragt, ob man das Merchandising auch bestellen kann. EUROPA hatte dies verneint, weil man das Merchandising exklusiv auf der Tour kaufen sollte. Doch nun will man “der großen Nachfrage” nachkommen und hat deswegen fast das ganze Tour-Merchandising Ende April in den Online-Shop gestellt, noch bis nächste Woche Sonntag kann man vorbestellen.

ddf-phonophobia-merchnachverkauf

Allerdings gibt es ein paar Einschränkungen:

  • Das Tour-Merchandising gibt es nur im EUROPA-Shop.
  • Man muss bis zum 25. Mai 2014 vorbestellen. Das hat den Hintergrund, dass die Merchandising-Artikel nachproduziert werden und zwar nur so viel, wie Nachfrage besteht. Da die Vorbestellung verbindlich ist, sollte man auch nicht auf Reste hoffen.
  • Die Shoftshell Jacke (75 Euro) sowie die beiden Poster (je 10 Euro) sind an Mindestbestellwerte geknüpft. Sollte diese Menge nicht erreicht werden … “da guckste in die Röhre!”, um es mit Blackys Worten zu sagen (auch wenn in dem Fall die Artikel storniert werden).
  • Es fehlt was: Neben den Städte-Shirts (logisch) kann man auch den Baby-Body, das Polo-Shirt und die Tasse nicht vorbestellen, welche es auf der Tour gab. Das konnte EUROPA wohl nicht mehr organisieren.
  • Tourbecher gibt es bislang auch nicht, allerdings bemüht sich EUROPA laut Facebook-Kommentar, diese demnächst auch noch anbieten zu können. Sicher ist das aber nicht.
  • Bei Bestellungen unter 39,99 Euro fallen Versandkosten in Höhe von 3,50 Euro an.
  • Der Versand ist nur innerhalb Deutschlands möglich. Selbst Österreich und Schweiz werden “aus rechtlichen Gründen” nicht beliefert.
  • Die Auslieferungen starten, da die Produkte ja erst nochmal produziert werden müssen, frühestens im Juni 2014.

Trotz der hohen Preise muss ich aber auch mal ein Lob aussprechen. Zum einen, dass es EUROPA den Nicht-Tourbesuchern möglich macht, einige der Merchandising-Artikel zu kaufen. Zum anderen, weil die Preise zwar hoch sind, die T-Shirts und der Beutel dafür aus 100% Öko-Baumwolle und nachhaltigem Anbau stammen.

Auch dafür sind die Preise zwar nicht ohne, aber immerhin hat man keine Billigware genommen. Das hätte man am Anfang aber auch deutlicher kommunizieren müssen. Ich habe das erst erfahren, als ich mir die Produkte nach meinem Tourbesuch genauer angesehen habe.

Dieser Beitrag wurde unter Die drei ???, Hörspiele, News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.