Radiorollenspiel wieder im Radio

Es gibt wieder Neuigkeiten vom Radiorollenspiel. Nächste Woche startet die zweite Staffel im Radio. Doch zuvor ein kleiner Rückblick, da ich aus zeitlichen Gründen bislang nicht gekommen bin, die vorigen Ereignisse hier zu bloggen.

Staffel 1: Jakobs Goldener Käfig

Wie im hoernerd-Podcast angekündigt startete im November die erste Staffel mit fünf Folgen, jeweils eine Stunde lang. Im Gegensatz zu den bisherigen Radiorollenspielen wurde die Staffel nicht im Radio sondern nur per Internetstream gesendet. Inhaltlich gibt es eine Agentengeschichte:

Drei Jungagenten des FIB werden für einen dringenden Einsatz einberufen. Ein Hacker will einen unglaublich zerstörerischen Virus in die Welt setzen. Der FIB ist der Überzeugung, dass sich der unter dem Namen “Jakob” agierende Kriminelle in einer psychischen “Heilanstalt” für Reiche und Schöne eingenistet hat, der Freeman-McMurphy-Klinik.

Kurzerhand werden die Agenten angewiesen, sich ebenfalls einweisen zu lassen. Das ist einfach, aber was danach passiert, ist schwer zu glauben…

Das Ergebnis sowie einige witzige Videos von den Vorbereitungen findet ihr hier (chronologisch von unten nach oben).

Staffel 0: Enkis vergessene Kinder (30c3-Edition)

Auf dem 30C3, dem Chaos Communication Congress, wurde die erste Folge im Dezember vor Live-Publikum aufgeführt. Das Publikum übernahm dabei die Funktion der Telefonanrufer. Einen Audio-Mitschnitt davon gibt es hier.

Staffel 2: Der geplatzte Prinz & andere Kalamitäten

Aktuell steht die zweite Staffel an. Diese wird nächste Woche, vom 16. bis 20. März, jeweils von 21 Uhr bis 22 Uhr auf detektor.fm gesendet. Der Teaser-Text zeigt, dass es diesmal ins Mittelalter geht:

Das Königreich von Pankrea ist ein kleines idyllisches Land, dass direkt aus einem Märchenbuch entsprungen zu sein scheint. Auf einem malerischem Hügel befindet sich die Hauptstadt Acardia, die eigentlich nur aus dem riesigen Königsschloß besteht.

Hier herrscht König Pànkréas, ein miesmutiger, gewalttätiger Herrscher. “Wenn der König niest, verliert jemand seinen Kopf.”, ist am Hof ein geflügeltes Wort, da Pànkrèas nicht zimperlich ist, missliebige Diener oder auch kleinere Adlige einen Kopf kürzer zu machen.

Momentan ist die Stimmung an Hofe aber aufgelockert: Der Kronprinz soll endlich unter die Haube gebracht werden! Auf einem festlichen Bankett stellen sich die Prinzessinnen der umliegenden Reiche vor. Aber dann passiert etwas, dass den fröhlichen Abend häßlich enden lässt…

Wie immer könnt ihr mitmachen, die Geschichte gibt es anschließend auch als Download online. Und wer bis dahin nichts zu tun hat, kann ja die vorigen Radiorollenspiele nochmal durchhören.

Dieser Beitrag wurde unter News, Radiohörspiele, Radiorollenspiel, Termine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Radiorollenspiel wieder im Radio

  1. Pingback: RSPcast #014: Mitspieler gesucht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.